Wolfsberg, poln. Wilcza Góra, gehört zu den best erhaltenen Vulkannecken im Land der erloschenen Vulkane.

Am Fusse des Wolfsbergs liegt die Stadt Goldberg / Złotoryja. Die Besichtigung des Berges ist etwas erschwert durch den ständigen Konflikt zwischen der Bergbauindustrie, den Naturschützern und den Touristen. Lassen Sie sich aber nicht entmutigen :-)

Wolfsberg

Wolfsberg gesehen vom Süden. Noch vor 100 Jahren war das ein regulärer kegelförmiger Vulkanneck. Durch die Steinbrüche wurde daraus ein Zahn :-)

Goldberg in Schlesien - Zlotoryja

Blick vom Wolfsberg auf Goldberg/ Złotoryja.

Basaltsäulen in Wolfsberg in Schlesien

Charakteristisch für den tertiären Vulkanismus sind hier gut sichtbare Basaltsäulen.

Sehenswert bei Goldberg

Noch einmal die Basaltsäulen, im Längs- und Querschnitt. Das Land der erloschenen Vulkane ist reich an interessanten geologischen Erscheinungen.

Lavarosette

Eine sogenannte Basaltrose, eigentlich Lavarosette – eine Seltenheit in Europa.

Riesengebirge - Aussicht von Wolfsberg

Aussicht vom Wolfsberg auf das Bober-Katzbach-Gebirge und das Riesengebirge.

Zlotoryja/Goldberg in Polen

Das ist ein Beispiel für das Kaputtmachen einer intakten niederschlesischen Landschaft. Absurd ist die Idee, einen Windpark zu errichten auf einem Gebiet, wo die Windstärke in 80m Höhe nur 5m/s beträgt.

Wolfsberg bei Golberg/Zlotoryja in Schlesien